• Headerfoto1
  • Headerfotos2
  • Eckhoff Header 2
  • a 02-Eckhoff
  • Eckhoff Header 3
  • a 01-header

 

Jetzt ist Pilzezeit!

Speisepilze sind leicht zuzubereiten und sie schmecken. Sie passen zu Fleischgerichten ebenso gut wie zu Nudeln. Damit die Pilze schön fest bleiben, sollten Gewürze und Salz erst nach dem Garen zugegeben werden. Champignons und Austernpilze können Sie auch roh in Salaten servieren.

 

Pilze enthalten rund 1,5 - 4 % Eiweiß, das aufgrund eines hohen Gehalts an unentbehrlichen Aminosäuren (Bausteine der Eiweiße) hochwertig ist. Einige Sorten wie Pfifferlinge, Austern- und Steinpilze sind sehr ballaststoffreich. Pfifferlinge mit ihrem kleinen, dottergelben Hut punkten mit einem außerordentlich hohen Gehalt an β-Carotin für eine gesunde Haut und gesunde Augen.

 Gerichte mit Pfifferlingen:  Schweinegeschnetzeltes und Hirschkalbsrücken.

Die Rezepte dazu finden Sie hier!

 

 Angebote

 

 

 

 

Newsletter