Über uns

  • Familie1

    Firmenphilosophie

    Wir stehen in der Verantwortung, reine Lebensmittel zu produzieren. Seit der Gründung legen wir größten Wert auf die Bewahrung der Handwerkstradition. Durch eine qualifizierte Ausbildung unserer Mitarbeiter verknüpfen wir traditionelle Handwerkskunst mit modernen Produktionstechniken.

    Unser  Fleischerfachgeschäft  ist ein Treffpunkt für Gourmets
    Die handwerklich erzeugten Fleisch- und Wurstspezialitäten präsentieren wir Ihnen mit Liebe und Stil. Verkauf bedeutet bei uns immer offene und persönliche Beratung.

    Fleischerhandwerk – Vitalität und Arbeitsplätze für die Region
    Die Kooperationen und Netzwerke mit Landwirten, Zulieferern, Kollegen und vor allem mit unseren Kunden stärken die regionale Wirtschaft. Mit unserem soliden Betrieb vor Ort tragen wir wirtschaftliche, soziale und ökologische Verantwortung für unsere Region.

    Ihr Fleischermeister Herrmann Eckhoff
  • Team1Mitarbeiter

    Die Wurstproduktion wird von verantwortungsbewussten Meistern und Gesellen ausgeführt.

    Unsere Auszubildenden lernen das Handwerk von der Pike auf. Wir beschäftigen ausschließlich Fachkräfte. Wir stellen immer solide Ausbildungspätze zur Verfügung.

    Unsere Mitarbeiter/innen in den Geschäften beraten und bedienen Sie mit vollem Engagement. Sie bringen ihr Wissen um die Produkte und die Zubereitung der Speisen gerne mit ein. Für sie ist Fleisch und Wurst untrennbar mit einer gesunden Ernährung verbunden. Entsprechend bilden sie sich weiter und beraten Sie kompetent.


    Wenn Sie Lust haben, in einem Fünf-Sterne-Fleischerfachgeschäft zu arbeiten: Wir sprechen gerne mit Ihnen!
  • Eckhhoff sen

    Firmenphilosophie

    8. März 1934 Gründung
    durch den Fleischermeister Hermann Eckhoff und seine Ehefrau Hiske geb. Pollmann

    1942
    Schließung der Fleischerei durch Einberufung des Lehrlings. Wöchtentliche Versorgung der Bevölkerung Jheringsfehns  mit Waren durch die Firma Geilermann aus Remeis.

    9. August 1948
    Rückkehr von Hermann Eckhoff nach siebenjähriger russischer Gefangenschaft.

    1. September 1948
    Wiedereröffnung der Fleischerei.

     

    Fortsetzung der Chronik

    Bilder unserer Chronik

  • Landwirte

    Landwirte

    Mit vielen Landwirte arbeiten wir seit Jahrzehnten zusammen:
    Die Familien widmen sich unter andrem der Bullenaufzucht mit Leidenschaft. Die Jungbullen können sich artgerecht, mit viel Grünfutter und Getreide, entwickeln. Alle Betriebe liefern uns ihre besten Tiere. Dafür sind wir sehr dankbar und regeln die Bezahlung mit entsprechenden Zuschlägen. Denn bei den Tieren sind uns nur die Besten gut genug. Durch die persönliche Anlieferung auf großen Anhängern und kurze Transportwege innerhalb einer Stunde wird unnötiges Umladen vermieden

    Das Vertrauen zwischen den Landwirten und der Familie Eckhoff beruht unter anderem auf den ehrlichen und regelmäßigen Erfahrungsaustausch. Regelmäßig fahren wir zu den Landwirten, um uns über die Tierhaltung, die Futterqualität und den Zustand des jeweiligen Hofes zu unterhalten. Wichtig für Sie und für uns: Die Futtermittel der Landwirte stammen aus eigenem Anbau oder andernfalls aus dem Umland.

    Wachstumsförderer, Viehtreiber und Hormone werden grundsätzlich nicht eingesetzt.
  • Praemierungen

    fsf fotoSeit 2001 führen wir das Fünf-Sterne-Zeichen

    Fünf-Sterne-Fleischerfachgeschäfte müssen sich bis zu 3mal im Jahr prüfen lassen. Sie müssen bis zu 90 % der Wursterzeugnisse aus eigener Herstellung produzieren. Durch ihr Können verzichten sie auf eine Fülle von erlaubten Hilfsstoffen und produzieren mit reinen, natürlichen Gewürzen.
Der ausgezeichnete Service und die stets aktuelle Produktpalette repräsentieren höchsten Qualitätsstandard.

    Kommentar von Johann Wimmer, verantwortlich für die Vergabe und Kontrolle des Fünf-Sterne-Fleischer-Emblems: „Die Fleischerei Eckhoff überzeugt bei den jährlichen Zertifizierungen mit feinsten Fleisch- und Wurstware durch Fachkompetenz. Hermann Eckhoff und sein Team stellt zu 96 Prozent alles selber her. Seine Philosophie „Natürliche Lebensmittel – einzigartiger Genuss” setzt er konsequent um.  Nur natürliche und vor allem hochwertige Zutaten kommen in seine Produkte. Die gleichbleibend hohe Qualität überzeugt – und die bestens ausgebildeten Fachverkäuferinnen bieten die frischen Produkte kompetent und freundlich an".


  • feinschmecker1

    Seit 20 Jahren immer unter den besten Metzgern!

    Das Gourmetmagazin ”DER FEINSCHMECKER” hat uns zum wiederholten Male unter die vierhundert besten Metzgereien Deutschlands gewählt.

    Die Würdigung für die Auszeichnung 2015:
    Der Laden von Bernhard Tent hat alles, was eine gute Metzgerei auszeichnet: Eine schicke Theke, überaus fachkundige Bedienung und natürlich beste Fleisch und Wurstspezialitäten. Neben der beeindruckenden Frischfleischtheke gibt es Regale mit Feinkost und vorbereiteten Produkten im Glas, im Teig oder pfannenfertig. Besonders der schwarzgeräucherte Schinken und die Produkte aus Edelfleisch von Blonded’Aquitaine-Rindern locken Kunden an.
    Auch Käseliebhaber werden fündig – eine Spezialität ist der Hausmacher Kochkäse. Spezialitäten: Waldecker Salami, Pfefferbeißer, Schinken, Schinkenmett, Waldecker Blut- und Leberwurst, Wild- und Lammsalami.

    Auszug aus dem Feinschmecker-Kommentar 2010:
    „Es ist ein Vergnügen, vom flinken und kompetenten Personal hinter der verführerischen Theke beraten und bedient zu werden. Der enormen Fleischauswahl kommen noch vielerlei vorbereitete Produkte (im Glas, im Teig, pfannenfertig), die ausnahmslos top sind.

  • Firmenphilosophie
  • Mitarbeiter
  • Chronik
  • Landwirte
  • Fünf-Sterne-Auszeichnung
  • Feinschmecker-Metzger

Newsletter